Was braucht ein Social Media-Posting, um erfolgreich zu sein?

Fühlst du dich beim Erstellen von Postings gehemmt, unsicher, oder gar unwohl? Denkst du dir oft: Was denken die anderen von mir? Was soll ich posten, um mich professionell und trotzdem authentisch zu geben? Damit bist du nicht allein!

Leitfaden mit 5 Tipps zur Erstellung deiner Postings:

1. Keep it simple! Versuch nicht alles, was du hast/kannst, in ein Posting zu quetschen. Beschränke dich auf eine Botschaft/eine Kernaussage pro Posting.

2. Gestalte dein Posting visuell verständlich. Das optische Element (Foto, Grafik, Video) und die Headline – also der erste Satz deines Textes – entscheiden darüber, ob deine Community dem Posting Zeit widmet, oder nicht.

3. Schaffe durch dein Posting einen Mehrwert für deine Zielgruppe. Biete Information, Unterhaltung und/oder Inspiration.

4. Hör auf dein Bauchgefühl – oder auf eine Person deines Vertrauens! Sprich: Wenn sich das Posting für dich noch nicht richtig anfühlt, trau dich eine Person deines Vertrauens um seine/ihre Meinung zu fragen. Ein Blick von außen hilft!

5. Das Wichtigste: Einfach mal machen! Deine ersten Postings fühlen sich vielleicht noch holprig an, aber sie sind nur der Start und bald schon vergessen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Also leg los, trau dich was und hab Spaß dabei!

Benötigst du Unterstützung bei der Umsetzung dieser Tipps, oder brauchst du einfach mal eine neutrale Analyse von außen?

Gerne unterstütze ich dich mit individuellen Handlungsempfehlungen: 100 % kostenlosen und unverbindlich! Reserviere dir gleich einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch:

HIER KLICKEN UND KOSTENLOSEN BERATUNGS-TERMIN RESERVIEREN

Termin ausmachen und erfolgreich starten!

Jetzt gleich Termin ausmachen und erfolgreich starten!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

Mehr Infos & Tipps zu den Themen Social Media-Marketing und Videoproduktion findet ihr laufend auf dem rothi.media Youtube-Kanal und der rothi.media Facebook-Seite!